Herzlich Willkommen beim FV Hansa Neuhausen.


"Manche müssen ihr ganzes Leben darauf warten, ihre Lieblingsspieler zu treffen.... wir dürfen unsere trainieren"

Hansa-News

4. CORONA-Update (Stand 5. April 2020):

Von Vereinsseite gibt es wenig Neues aus dieser Woche zu berichten. Unser Informationsstand ist nahezu derselbe, wie vom letzten Update:

Laut unserem Wirt hat er mit Stand zum 1.4. noch keine der beantragten Soforthilfen erhalten.

Der Bund hat Änderungen im Vereinsrecht beschlossen (Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-Insolvenz- und Strafverfahrensrecht, PDF-Link: https://www.bmjv.de ). Nachfolgend kurz die wichtigsten Änderungen für Vereine:

  • Mitgliederversammlungen sind auch auf elektronischem Wege zulässig.
  • Schriftliche Abstimmungen ohne Teilnahme an einer Mitgliederversammlung sind möglich.
  • Beschlussfassungen sind auch ohne Mitgliederversammlung möglich, wenn alle Mitglieder beteiligt wurden und mehr als die Hälfte der Mitglieder auf elektronischem Wege teilgenommen hat.
  • Der Vorstand bleibt auch über das Ende seiner Amtszeit im Amt.

Noch hat sich der Vorstand nicht intensiv mit dieser neuen Art von Mitgliederversammlung auseinandergesetzt. Deren Durchführbarkeit sehen wir grundsätzlich auch für möglich an, ist aber organisatorisch und technisch keine kleine Herausforderung. Auch für die Mitglieder selbst, da es gewisse Voraussetzung auch von ihrer Seite braucht.

Unser Landesinnen- und Sportminister Joachim Herrmann hat sich in einer Video-Botschaft ( https://bit.ly/Videobotschaft_Sportminister ) an alle bayrischen Vereine, Sportfachverbände sowie Sportler und Sportlerinnen gewendet. Thema ist ein Hilfspaket für den Sport im Freistaat. Nun konkretes kann man diese Rede leider nicht entnehmen. Es werden keine Versprechen oder gar Zusagen getroffen. Auch Vokabeln wie Geld, Kredite, Bürgschaften oder Finanzen kommen im Text nicht vor. Wörtlich gesagt, möchte er sich "einsetzten" bzw. "mit entwickeln" und bittet uns um Solidarität, Zusammenhalt und um verantwortungsbewusstes Handeln. Das versuchen wir, Herr Minister! Aber nachdem in der Wirtschaft vor Wochen die finanzielle Bazooka ausgepackt wurde und man von nahezu fast unbegrenzten Mitteln sprach, hätte man sich jetzt für den Bereich Sport etwas mehr als zurzeit "Null" oder "gar nichts" gewünscht. Noch brauchen wir als Hansa Neuhausen kein Rettungsboot. Aber jetzt wissen wir auch, dass keines zur Verfügung steht und dieses erst geplant, gebaut und entsendet werden muss. Für andere Vereine, die bereits am Ertrinken sind, ist das eine denkbar schlechte Aussicht.

Vielleicht ist es doch noch etwas zu früh für solche Erwartungen, den es gibt gerade (leider) auch viel Wichtigeres zu tun, als den Sport zu unterstützen. Die Prioritäten liegen jetzt richtigerweise wo anders und wir müssen uns mit unseren Problemen etwas weiter hintenanstellen. Deshalb bleibt uns nichts anderes übrig, als Geduld zu haben. In diesem Sinne!

Bis nächste Woche! Entweder hier oder bei Facebook. Bleibt alle Gesund!

Der Vorstand


3. CORONA-Update (Stand 29. März 2020):

Wir sind gerade alle mehr oder weniger im Stillstand. Dies gilt auch für unser Vereinsleben! Damit ihr alle weiterhin informiert seid, hier die aktuellen Infos von Hansa:

• Die seit dem 21.März ausgerufenen Ausgangsbeschränkungen und Anordnungen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit sind weiterhin gültig. Damit fällt jeglicher Training- und Spielbetrieb weiterhin aus, Sport- und Spielplatz sind für jeden gesperrt und das Vereinsheim ist ebenfalls geschlossen. Diese Beschränkungen werden laut Nachrichtenlage bis mindestens 19. April in Kraft sein.

• Das Vereinslokal hat für Gäste ebenfalls nicht geöffnet, liefert aber wieder Essensbestellungen aus. Diese könnt ihr entweder telefonisch unter 089/93003893 oder über LIFERANDO auslösen.

• Der BFV hat den Spielbetrieb mindestens bis zum 19. April ausgesetzt und dieser kann auch erst nach einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen wieder aufgenommen werden.

• Teile der Vereinsleitung haben sich am vergangenen Donnerstag per Telefonkonferenz untereinander ausgetauscht und das weitere Vorgehen abgesprochen.

• Kontaktaufnahme zu uns bitte per Mail ( info@hansa-neuhausen.de )

• Der Revisions-Termin für das Geschäftsjahr 2019 ist weiterhin ausgesetzt.

• Die Hauptversammlung ist für Ende Mai angedacht. Ob dies überhaupt umsetzbar ist, kann der Verein seriös noch nicht sagen.

• Unsere vorsorgliche Prüfung der Möglichkeiten über eine direkte finanzielle Hilfe für den Verein in Folge der CORONA-Krise viel negativ aus. Wir haben für den Fall des "Worst Case-Szenario" bisher keine Möglichkeit der Überbrückungsfinanzierung gefunden. Angefragt haben wir beim Bund, dem Freistaat Bayern, der Stadt München, unserer Hausbank, der KfW und dem BFV. Lediglich der BLSV erfasst gerade online bis 19. April alle finanziellen Schäden. Dann werden diese Meldungen ausgewertet und zusammen mit dem Bayrischen Innenministerium eine Möglichkeit der Unterstützung ausgelotet. Aufgrund der ersten Erkenntnisse geht der BLSV schon jetzt von einem geschätzten Schaden von insgesamt mehr als 200 Millionen Euro für den organsierten Sport in Bayern aus. Wir haben unseren Bericht bereits am 22. März abgegeben. Ein finanzieller Anspruch resultiert daraus aber nicht.

• Die Lage in der Gastronomie ist bekanntlich sehr angespannt. Unser Verein und das Lokal befinden sich untereinander in einer engen wirtschaftlichen Abhängigkeit. Deswegen sind wir mit unserem Wirt im ständigen Austausch und haben ihm jetzt im Rahmen unserer Möglichkeiten mehrere Vorschläge zur Hilfe unterbreitet und ein Teil wird demnächst auch schon umgesetzt.

• Präventiv haben wir alle verschiebbaren Aufgaben und die damit verbundenen finanziellen Ausgaben gestoppt. Auch im sportlichen Bereich. Die laufenden Aufwendungen für Betriebs-, Unterhalts-, Pacht- und demnächst hoffentlich wieder Spielbetriebskosten sind aktuell für das ganze Jahr damit gesichert. Da die Gesamtentwicklung aber nicht absehbar ist, fahren wir alle anderen Ausgaben vorsorglich bis auf weiters so weit wie möglich runter und konzentrieren uns nur auf die wesentlichen Dinge. Diese Entscheidung wird in regelmäßigen Abständen geprüft, und in Abhängigkeit von unseren Einnahmen angepasst. Wir sichern damit unsere wirtschaftliche Handlungsfähigkeit!

Bis nächste Woche! Entweder hier oder bei Facebook. Bleibt alle Gesund!

Der Vorstand